Wie Sie wünschen, Mr. Green

Die Eiswürfel klirren in meinem Glas. Ich gieße so viel Rum hinein, bis sie schwimmen. Mr. Dorian Green – Boston Rum – Handmade in Bostonprangt auf dem Etikett der Flasche. Ich schleudere sie gegen die Wand. Der Geruch, der mich weite Teile meines Lebens begleitet hat, erfüllt den Salon. Es ist schlecht für mich, an…

Vorweihnachtsschnipsel „Schuldfrage“

Aus dem verhangenen Himmel tanzten Flocken. Sie verloren ihre Schönheit in dem Moment, wo sie der Schneematsch schluckte.  Mika fing sie mit der Zunge. Ein leicht saurer Geschmack mit einer milden Rußnote. Es wurde Zeit, dass er sich zu Geschäftswänden und wärmenden Lüftungsschächten zurückzog. Seine Schultern bedeckte bereits eine weiße, langsam schmelzende Schicht.  »Bitte sehr.«…

totgespielt – Hongkong-Storys

  »Du wirst niemals gehen.« Mit breiter Zunge leckt mir Joseph über die Kehle. »Kowloon hat dich geschluckt. Es wird dich nicht mehr hergeben.« »Was ist mit dir? Würdest du mich hergeben?« Irgendwann, wenn der Whiskey und der tägliche Anblick von Leid ein Wrack aus mir gemacht haben? »Was ich besitze, behalte ich.« Seine Finger…

Der Erlkönig

Er war wieder da. Jaro legte den Kopf in den Nacken, genoss die kalten Regentropfen, die ihm übers Gesicht rannen. Der Junge mit den Sehnsuchtsaugen war heimgekehrt. Zu ihm. Jaro ballte die Fäuste, schrie den Namen in die Nacht. Er hasste den Klang, weil er für Einsamkeit stand. Und er liebte ihn. So sehr, dass sein Herz bei jedem Schlag…

Julis Küsse

  Das Schrillen der Türklingel bohrte sich zuerst in seinen Schädel, dann in seine Nerven. Seine Hand flutschte ihm vor Schreck vom Kinn. Fast hätte er mit dem Gesicht die Tischplatte beglückt. Draußen prasselte Regen auf die Fensterbleche der Dachwohnung. Ein Sommer in Kassel war etwas vollkommen anderes als in Rio de Janeiro. Raoul rappelte…

Rücken an Rücken

Sein Rücken brannte, das Kabel zischte wieder durch die Luft. Soo knurrte, doch das würde ihm nichts bringen, solange seine Hände in Eisenklammern steckten. Der helle, ziehende Schmerz klatschte auf seine wunde Haut. Er biss sich auf die Lippen, bis seine Fangzähne Löcher hineinbohrten. Der Mistkerl würde keinen weiteren Laut von ihm hören. „Schnapp noch…

Zwischen jetzt und nie geschehen

Er kommt aus der Anderswelt. Ich weiß es. Sonst wäre er nicht so schön. Viel schöner als alle anderen Menschen, die ich je sah. Es war richtig, ihm in dem Gewittersturm entgegenzugehen. Es war richtig, ihn zu küssen, es war richtig, für ihn den Schatten zu trotzen. Weil ich dafür hier bin. Auf dieser dunklen Welt. Um…