Nein, natürlich nicht. Jede Geschichte beginnt und endet und das ist auch gut so, sonst würden sich alle Geschichtenerzähler immer mit demselben Kram den Mund fusselig reden. Ich bin ohnehin kein Freund von endlosen Fortsetzungen, weder als Leser noch als Autor, aber dieses Mal muss ich meinen vorgegebenen Rahmen der Trilogie sprengen. Die Story ist zu komplex, um abschließend in Band drei zusammengepfercht zu werden. Das gelänge nur, wenn ich große Passagen des „Luftholens“ streichen würde, aber wie heißt es richtig: Spiele die Pausen. Von daher wird es bei den Hongkong Storys definitiv einen vierten Band geben, was heißt, dass ich euch am Ende von Band 3 ebenso in der Luft hängenlassen werde, wie beim Ende von „totgespielt“. Ich könnte ja sagen, dass es mir leid tut, aber das trifft es nicht. Mir macht es Spaß, euch zappeln zu lassen. Dafür bekommt ihr aber noch weitere 300 Seiten düsteres Kowloon, mehr oder weniger fragwürdige Erotik und jede Menge Auf und Ab.

Zum Trost: Band 4 wird, wenn nicht alle Stricke reißen, pünktlich zur Buch Berlin erscheinen. Das bin ich euch und auch mir selbst schuldig, denn ich weiß, wie die Geschichte von Joseph, Liam und Dean endet. Das ist keine Würfelei mehr, sondern eine Notwendigkeit, was selten bei mir ist. Normalerweise entwickelt sich das Ende eines Romanes bei mir erst auf dem letzten Viertel, wenn überhaupt. Doch dieses Mal sprang es mich sehr viel früher an. Der Punkt ist gesetzt und mir bleibt nur, die Geschichte bis dahin konsequent weiterzuerzählen. Ein wenig fühlt es sich bereits nach Abschied an, aber ich habe mich nie aus sentimentalen Gründen dazu hinreißen lassen „eins draufzupacken.“ Wenn die Party am schönsten ist, geht man. Das ist schlau und sorgt für gute Erinnerungen.

Von daher wünsche ich euch noch einen prächtigen Sommer, den ich für meinen Teil eher in geistig düsteren Gefilden verleben werde.

Bis dahin,

Eure Swantje

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s